Mobile Suchkriterien ab Mai 2016 verschärft

Mobile Suchkriterien

Google hat die Rankingkriterien für die mobile Googlesuche verschärft. Die mobile Webseite wird bevorzugt und bekommt bessere Platzierungen. Webseiten, die für Desktops optimiert sind, fallen weiter im Ranking ab! Wer noch keine Responsive Website für sein Unternehmen hat, sollte sich spätestens jetzt darum kümmern. Für Mai 2016 ist die Aktivierung des neuen Algorithmus der mobilen Googlesuche geplant. Google bleibt seiner Linie treu und wer weiß, was noch kommt.

Responsive Webdesign besser für das Suchmaschinen Ranking

Vor mehr als einem Jahr hat Google den Algorithmus für die Suchmaschine grundlegend überarbeitet. Ein großer Faktor war die Verbesserung der mobilen Suchergebnisse für die User. Unternehmer sind gut beraten, den Webauftritt auf mobile Endgeräte anzupassen. Grund ist das veränderte Suchverhalten der User. Die Zugriffe von Smartphones auf Websites nimmt stetig zu. Der kostenlose Homepage-Check von Google zeigt auf, woran an der bestehenden Website noch gearbeitet werden sollte, um ein besseres Suchmaschinen Ranking auf Smartphones zu erzielen.

Mit einem Website-Relaunch zur mobilen Webseite

Seiten, die bei dem Homepage-Check keine positiven Meldungen zu „mobile friendly“ erhalten haben, sind zum Handeln aufgefordert. Die Anpassung der eigenen Website als Teil der Optimierung der digitalen Strategie ist hier ein notwendiger Schritt, um in der mobilen Suche besser platziert zu werden. Ob es gleich in Website Relaunch sein muss, sollte geprüft werden.

Umstellung auf eine Mobile Website für besseres Suchmaschinen Ranking

Für eine Umstellung der Website fürdas Smartphone, rät es sich, nicht gleich den gesamten Webauftritt zu optimieren. Folgend sind ein paar Tipps für die schrittweise Umstellung auf eine mobile Website.

  • Webseite für Webseite überarbeiten – mit wertigen Webseiten starten und nicht gleich einen umfangreichen Website Relaunch planen
  • Darstellungen für Smartphones optimieren – Desktop und Tablets sind nicht betroffen. Medienzugriffe über Google Analytics helfen zu prüfen, welche Webseiten für Smartphones optimiert werden sollten.
  • Umstellung betrifft alle Länder – Internationale Betreiber von Webseiten müssen in diesem Fall differenziert Handeln.
  • Organische Suche optimieren – ausschließlich die „10 Blauen Links“ in der Googlesuche sind betroffen. Nicht betroffen sind Bildersuche, News, etc.)
MEHR DAZU GERNE TELEFONISCH